Ends In

Quarz oder Automatik: So wählen Sie

Möglicherweise haben Sie die Begriffe „Quarz Uhr' und 'automatisch Uhr’.

Was ist der Unterschied? Ist einer besser als der andere? Wie würde man wählen, ob man eine Automatikuhr kauft (wie unsere Automatisch) oder eine Quarzuhr (wie unsere Klassisch, Minimalistisch, Chronograph und Zierlich)?

Kurz gesagt, diese Uhrentypen unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht und alles hängt davon ab, wonach Sie in einer Uhr suchen. Wir haben eine Kurzanleitung zusammengestellt, um die Begriffe zu erläutern und Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was für Sie am besten ist.

Linjer Die Automatik, die eine ETA 2824-2 Bewegung hat. Quelle: Der bescheidene Mann

Bewegungen ansehen

Die Wörter 'Quarz' und 'automatisch “ Beziehen Sie sich auf die Art des Uhrwerks, bei dem es sich um den Motor handelt, der die Uhr antreibt. Es gibt zwei Kategorien von Bewegungen: Quarzbewegungen und mechanische Bewegungen. Die mechanische Bewegungskategorie ist weiter in zwei Unterkategorien unterteilt: automatische (oder Selbstaufzugs-) und manuelle (oder Handaufzugs-) Bewegungen.

Der Einfachheit halber konzentrieren wir uns nur auf automatische (oder selbstaufziehende) Bewegungen innerhalb der Kategorie „mechanische Bewegung“, da diese die häufigste Art mechanischer Bewegung sind.

Nehmen wir sie der Reihe nach.

Was sind Quarzuhrwerke?

Linjer Der Klassiker & Linjer Der Chronograph. Quelle:Der bescheidene Mann

Quarzuhrwerke sind Ihre Standarduhren - sie machen 97% der jährlich produzierten Uhren aus.

Seiko stellte 1969 mit seiner Astron-Armbanduhr die ersten Quarzuhrwerke vor. Die limitierten Uhren (nur 100 Stück) kosten damals das Äquivalent eines Toyota Corolla!

Glücklicherweise haben Fortschritte in der Technologie Quarzuhren seitdem viel billiger gemacht. Deshalb sind Quarzuhren heutzutage so erschwinglich.

Wie arbeiten Sie?

Quarzuhren werden normalerweise mit einer Batterie betrieben, die ein elektrisches Signal durch einen winzigen Quarzkristall sendet, der in die Schaltung eingebettet ist.

Hier ist die Magie: Wenn Elektrizität durch einen Quarzkristall geleitet wird, schwingt sie mit einer nahezu perfekten konstanten Frequenz von 32.768 Mal pro Sekunde. Die Konstanz der Schwingungen ist die Grundlage, auf der das Uhrwerk die Zeit hält, unabhängig davon, ob die Uhr über eine analoge oder eine digitale Anzeige verfügt.

Da die Schwingungen des Quarzes nahezu konstant sind, können Quarzuhren die Zeit sehr genau halten. Unsere Ronda Uhrwerke haben zum Beispiel eine Genauigkeit von -10 / + 20 Sekunden pro Monat.

Quarzuhren sind sehr wartungsarm; Sie halten die Zeit genau und zuverlässig und erfordern alle paar Jahre einen Batteriewechsel.

Was sind Automatikuhren?

Linjer Die Automatik. Quelle: Der bescheidene Mann

Mechanische Uhren gibt es schon seit vielen Jahrhunderten. Die ersten automatischen (oder selbstaufziehenden) Uhren, bei denen keine Person die Uhr manuell aufziehen musste, um sie anzutreiben, wurden im 18. Jahrhundert erfunden.

Automatische Bewegungen sind komplexe Geräte, die aus einer Hauptfeder und Zahnradzügen bestehen. Sie bestehen oft aus Hunderten winziger und komplizierter Teile. Wenn Sie eine automatische Uhr tragen, bewirken die Bewegungen Ihres Arms, dass sich ein internes bewegliches Gewicht dreht und Energie an die Gangreserve überträgt. Sie können die Uhr auch leicht von einer Seite zur anderen schütteln, damit sich das Gewicht dreht und die Reserve „hochfährt“.

Wenn Sie die Uhr ununterbrochen tragen (oder sie je nach Gangreserve etwa einen Tag lang abnehmen), läuft sie nur mit der Energie weiter, die sie während des Tragens speichert.

Die Gangreserve variiert von Bewegung zu Bewegung. Unser Automatisch Die Uhr (mit einem ETA 2824-2-Uhrwerk) verfügt über eine Gangreserve von ~ 38 Stunden, was bedeutet, dass sie Energie speichern kann, um die Uhr bis zu ~ 38 Stunden mit Strom zu versorgen.

Da automatische Uhrwerke oft Hunderte winziger Teile haben, ist das Zusammensetzen sehr zeitintensiv und erfordert viel mühsame Handarbeit. Deshalb sind Automatikwerke viel teurer als Quarzwerke.

 

Warum Quarz statt Automatik wählen?

  • Quarzuhren sind billiger als Automatikuhren. Dies liegt daran, dass die Bewegungen weniger arbeitsintensiv sind
  • Quarzuhren sind äußerst zuverlässig und genau, wenn es darum geht, die Zeit zu halten. Während eine gute Quarzuhr 20 Sekunden pro Monat ausfällt, kann eine gute Automatikuhr in einem Monat um einige Minuten ausgeschaltet sein
  • Quarzuhren erfordern nur sehr wenig Wartung. Sie müssen die Batterie nur alle paar Jahre wechseln. Automatikuhren, die keine Batterie haben, müssen alle 3-5 Jahre gewartet werden

 

Warum sollten Sie Automatisch statt Quarz wählen?

Wenn Automatikuhren teurer, weniger zuverlässig und genau sind und mehr Wartung erfordern, warum sind Uhrenliebhaber und Sammler so von Automatikuhren angezogen?

Hinter dieser Präferenz steckt viel Emotion und Subjektivität. Hier sind einige Gründe:

  • Automatische Uhrwerke haben viel Handwerkskunst und Kunstfertigkeit hinter sich, die über Jahrhunderte entwickelt wurden
  • Viele mechanische Uhrmacher haben eine tiefe Geschichte und ein tiefes Erbe
  • Automatikuhren sind eine beeindruckende technische Leistung und ihr mechanischer Charakter hat einen Reiz. Denken Sie an die Vorliebe von Autoenthusiasten für Autos mit Schaltgetriebe gegenüber Autos mit Automatikgetriebe oder daran, wie sehr manche Menschen Motorräder lieben, aber Sie werden nicht die gleiche Leidenschaft für Motorroller finden
  • Viele Automatikuhren haben einen durchsichtigen Saphirboden, mit dem Sie sehen können, wie das Automatikwerk während der Arbeit sanft oszilliert, was wirklich cool ist
  • Viele Menschen sind von dem schwungvollen Sekundenzeiger der Automatikuhren fasziniert. Während sich ein Sekundenzeiger einer Quarzuhr einmal pro Sekunde bewegt, bewegt sich ein Sekundenzeiger einer mechanischen Uhr mehrmals pro Sekunde, was die Illusion einer schwungvollen Bewegung vermittelt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Uhr von einem mechanischen Uhrwerk angetrieben wird und von Liebhabern mechanischer Uhren sehr geschätzt wird

Fazit

Da Quarzuhren und Automatikuhren unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche erfüllen, hängt die Wahl davon ab, wonach Sie suchen.

Wenn Sie Linjers Sammlung von Quarzuhren durchsuchen möchten, können Sie unsere besuchen Klassisch, Minimalistisch, Chronograph und Zierlich. Alle verwenden Uhrwerke der renommierten Schweizer Firma Ronda und sind erstklassig gebaut und veredelt. Zum Beispiel verwenden wir Saphirkristalle mit Antireflexbeschichtung und italienische pflanzlich gegerbte Lederriemen.

Wenn Sie Linjers Automatikuhren durchsuchen möchten, können Sie sich unsere ansehen Automatisch Seite. Auf der Produktseite sehen Sie auch Fotos der Bewegung durch das flache Glas auf dem Gehäuseboden. Diese Uhr wird vom 2824-2-Uhrwerk der Schweizer Firma ETA angetrieben. Dieses Uhrwerk ist als sehr robustes Uhrwerk bekannt und verfügt über eine Gangreserve von 38 Stunden. Unsere Automatikuhr ist insofern einzigartig, als sie aufgrund der Auswahl des Uhrwerks sowie der Luxusqualität anderer Komponenten und der Verarbeitung äußerst erschwinglich ist (unter 500 USD). Mit einer Dicke von 8,4 mm ist es auch extrem schlank. Automatikwerke sind ziemlich dick und bei einem Preis unter 5.000 USD wird es Ihnen schwer fallen, eine ETA 2824-2-Uhr zu finden, die so konstruiert ist, dass sie schlank ist. Die meisten sind mehr als 11 mm dick. Wenn Sie einen finden, lassen Sie es uns wissen!

SHOP MEN'S WATCHES

Close

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.

Mit der Suche hier fortfahren.